ECA (Elektro-Chemisch-Aktivierte) Technologie und ECA-Anlagen

Wir setzen in dem Bereich der ECA-Anlagen und der ECA-Technologie neue Maßstäbe. Nach intensiven und langjährigen Forschungen und Entwicklungen haben wir exklusive, innovative ECA-Anlagen entwickelt und bieten Ihnen diese nun an. Individuell nach den Bedürfnissen und Anwendungswünschen des Kunden werden wir die entsprechende ECA-Anlage empfehlen und installieren.

Wir sind nicht nur für einen ECA- Anlagen Hersteller tätig bzw. bieten nur seine ECA- Anlagen an. Wir sind unabhängig und flexibel. Das ist einer unserer großen Vorteile. Denn individuell nach den Bedürfnissen und Anwendungswünschen des Kunden werden wir die entsprechende ECA-Anlage empfehlen und installieren.

Zudem sind wir in der Lage, aus den ECA-Anlagen u.a. durch das Eingangswasser, bestimmte Filtration und andere „Besonderheiten“ das aktuell wirksamste und sicherste Desinfektionsmittel Anolyt zu gewinnen. Ein besonderer und entscheidender Vorteil für unsere Kunden. Im Übrigen- nicht jede ECA-Anlage und das daraus produzierte Anolyt ist auch wirklich eine gute ECA-Anlage mit wirksamen und sicherem Anolyt. Wie überall tummeln sich auch hier „Geschäftemacher“ und „Verkäufer“, die letztlich nur viele ECA-Anlagen verkaufen wollen. Ganz nach dem Motto- Masse statt Klasse!

Bei uns bekommen Sie nicht nur eine ECA-Anlage „verkauft“, sondern erhalten ein Komplettpaket, das sich in der Praxis bewährt hat. Das heisst, ein Komplettpaket das u.a. die jeweilige ECA-Anlage sowie die entsprechende, abgestimmte Enthärteranlage, Salzsolebehälter, Filterstrecke, u.a. enthält.

Einige entscheidenen Vorteile einer eigenen ECA-Anlage:

  • täglich, frisches Desinfektionsmittel für die verschiedensten Anwendungen.
  • keine Probleme mit dem Thema Stabilität (z.B. Hypochlorsäure), das nur ein paar Tage/ Wochen stabil ist.
  • immer genügend und bezahlbares Desinfektionsmittel vorhanden, auch in Ausnahmefällen wie Pandemien. Keine Preissteigerungen oder Abhängigkeit.
  • keinerlei Nebenwirkungen für Mensch, Tier und Natur.

Interessant für z.B.:

  • Privathaushalte / Eigenheimbesitzer
  • Gastronomie
  • Hotels / Ferienvermietungen
  • Öffentliche Einrichtungen (Schulen, Kindergarten, Pflegeheime, 
Seniorenheime, Sporthallen, Universitäten, usw.)
  • Zahnarztpraxen
  • Arztpraxen, medizinische und therapeutische Einrichtungen
  • Wohnimmobilien und Mietshäuser
  • Fitnessstudios und Sportstätten
  • Landwirtschaft, Tierhaltung und Viehzucht
  • Lebensmittelverarbeitung und Getränkeindustrie
  • Camping- und Wohnmobilstellplätze
  • Gärtnereien / Obst- und Gemüseanbau
  • Industrie, Kühltürme, Kühlkreisläufe
  • Baubranche
  • Wellness / Kosmetik
  • Schwimmbäder
  • Aquarien / Fischzucht
  • Heizungskreisläufe
  • Waschanlagen
  • und noch viele weitere

Häufige Fragen und Antworten

ECA steht für elektrochemische Aktivierung und ist eine Technologie, die seit mehr als 100 Jahren eingesetzt wird, obwohl die physikalisch-chemischen Eigenschaften von ECA erst in den 1970er Jahren am Allrussischen Institut für Medizintechnik umfassend und intensiv von mehr als 2.500 Wissenschaftlern erforscht wurden. Zudem wurden in den letzten Jahren zukunftsweisende, technologische Erneuerungen entwickelt.

Die Umwandlung von Lösungen mit niedrigem Mineralsalzgehalt in einen aktivierten Zustand durch elektrochemisch unipolare Wirkung erzeugt zwei separate und unterschiedliche Verbindungen, die allgemein als Anolyt und Katholyt bezeichnet werden und ihren abgeleiteten Elektrodenkammern entsprechen:

  • Die anodische (positiv geladene) Lösung enthält eine Vielzahl von Oxidationsmitteln, darunter unterchlorige Säure (Hypochlorige Säure), Singulett-Sauerstoff, Peroxid-Anion, Superoxid, Ozon, monoatomarer Sauerstoff und freie Radikale, von denen bekannt ist, dass sie antimikrobielle Eigenschaften besitzen.
  • Die kathodische (negative Ladung) Lösung entwickelt reinigende Eigenschaften, enthält Natriumhydroxid in einem hoch angeregten Zustand.

Das System erzeugt ein flüssiges Desinfektionsmittel, das ungiftig und abbaubar ist und in der Lage ist, Bakterien, Sporen, Viren, Schimmelpilze, Hefepilze und einige Algen innerhalb nur weniger Sekunden vollständig zu beseitigen. Zudem werden Biofilme (biologische Verkrustungen) beseitigt und auch Gerüche werden entfernt. Für den Betrieb werden enthärtetes, gefiltertes Wasser, Natriumchlorid (Salz) und Elektrizität (Strom) benötigt.

Die ECA (das Anolyt) arbeitet auf die gleiche Weise wie das menschliche Immunsystem. Wenn der Körper von eindringenden Bakterien und Viren angegriffen wird, reagiert das Immunsystem sofort, indem es Neutrophile (weiße Blutkörperchen) an den Ort der Invasion schickt.

Neutrophile sind eine der Hauptabwehrkräfte des Körpers gegen Bakterien und Viren und produzieren, sobald sie aktiviert sind, große Mengen einer gemischten Oxidationslösung, die bei der Eliminierung eindringender Mikroben und Pathogene wirksam ist.

Diese schwache Säure, die natürlich im menschlichen Körper vorkommt, wird als hypochlorige Säure (HClO) bezeichnet und ist ein starkes Desinfektionsmittel. Sie ist für den Menschen nicht toxisch und als antimikrobielles Mittel mit schneller Wirkung hochwirksam. Hypochlorige Säure ist weithin als eines der wirksamsten bekanntesten Desinfektionsmittel anerkannt.

Im Einzelnen besteht das System aus einer Elektrolysezelle mit zwei Elektroden, einer Kathode und einer Anode, die durch eine Diaphragma-Membran getrennt sind. In die Zelle wird eine wässrige Lösung injiziert, die aus gefiltertem und enthärtetem Wasser und Natriumchlorid (NaCl, Salz) besteht. Durch die Verwendung von Elektrizität mit vordefinierten und kontrollierten Strom- und Spannungswerten produziert die Zelle eine elektrisch aktivierte Flüssigkeit, Anolyt, mit hoher Desinfektionskraft, die in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden kann.

Diese unipolare elektrochemische Aktivierung, die durch Potentialgradienten von Millionen von Volt pro cm2 zwischen den Anoden- und Kathodenanschlüssen erzeugt wird, führt zur Bildung von Lösungen, deren pH-Wert, Oxidations-Reduktions-Potentiale (ORP) und andere physikalisch-chemische Eigenschaften außerhalb des Bereichs liegen, der mit herkömmlichen chemischen Mitteln erreicht werden kann.

Eigenschaften und Vorteile von elektroaktivierten Lösungen

Elektroaktivierte Lösungen, die durch das System erzeugt werden, sind jeweils:

  • Neutrales Anolyt wird überall dort eingesetzt, wo ein neutraler pH-Wert (Korrosionsgefahr) benötigt wird. Neutraler Anolyt ist äußerst wirksam gegen eine Vielzahl von Krankheitserregern wie Viren, Bakterien, Sporen, Schimmelpilze und Pilze.
  • Katholyt ist ein starkes Reduktionsmittel, es ist alkalisch und eine ausgezeichnete Waschmittelflüssigkeit, die auch bei der Flockung und Fällung von Schwermetallen eingesetzt werden kann. Es kann auch in Anwendungen eingesetzt werden, bei denen eine pH-Korrektur erforderlich ist.

Wie in mehreren wissenschaftlichen Veröffentlichungen dargestellt, sind mehrzellige Organismen, einschließlich Menschen und Warmblüter, zur Abwehr von Krankheits-erreger und fremden Mikroorganismen in der Lage, durch den Stoffwechsel komplexe Mischungen von metastabilen oxidierenden Verbindungen zu synthetisieren.

Diese Verbindungen besitzen ein breites Wirkungsspektrum und sind in der Lage, alle wichtigen systemischen Gruppen pathogener Mikroorganismen (Bakterien, Mykobakterien, Viren, Schimmelpilze, Sporen usw.) zu schädigen, ohne mehrzellige Organismen und menschliches Gewebe zu schädigen.

Die oxidierenden Flüssigkeiten und ihre chemischen Produktionsmechanismen ähneln denen, die in dem ECA-System erzeugt werden, und genau diese gemeinsamen Eigenschaften verleihen Anolyt eine hohe Biokompatibilität mit menschlichen Geweben und multizellulären Organismen und sind zudem nicht toxisch für die Umwelt.

Anolyt hat die folgenden Vorteile:

  • Es hat einen hohen ORP-Wert (Oxidations-Reduktions-Potential) zwischen 850 und 980 mV, der dank der zahlreichen oxidierenden Verbindungen erreicht wird, die in großen Mengen, aber jeweils in niedriger Konzentration vorhanden sind; diese Besonderheit erlaubt es Anolyt, eine viel größere Wirksamkeit als Chloramine, Natriumhypochlorit und die meisten anderen Desinfektions- und Sterilisationsmittel zu haben.
  • Es ist ein starkes Biozidprodukt, das pathogene, virale und pilzliche Mikroorganismen (z.B. Staphylococcus aureus, Legionella Pneumophila, Pseudomonas Aeruginosa, Bacillus Cereus, Escherichia coli, Listeria, Salmonellen, Hepatitis-B-Virus, Virus-Poliovirus, HIV, Adenovirus, Norovirus, Coronaviren/ SARS, pathogene Tuberkulose, Dermatomykosen und andere) abtötet.
  • Dank der Mischung verschiedener metastabiler Wirkstoffe, aus denen er sich zusammensetzt, eliminiert Anolyt die Fähigkeit, die Mikroorganismen an seine bakterizide Wirkung anzupassen, wodurch die sich entwickelnde Resistenz nicht zugelassen wird.
  • Hat eine niedrige Konzentration an aktiven Sauerstoff- und Chlorverbindungen, was absolute Sicherheit und Ungiftigkeit für Mensch und Tier garantiert, auch nach längerem Gebrauch des Anolyt.
  • Kann in flüssiger Form, als Eis oder Aerosol (Nebel), in reiner oder verdünnter Form angewendet werden.
  • Im Gegensatz zu anderen Desinfektionsmitteln kann es als multifunktionale Lösung auf allen Ebenen der Desinfektion eingesetzt werden, sowohl als Reinigungsmittel als auch gleichzeitig als Sterilisator.
  • Abbau verschiedener organischer Verbindungen in harmlose Rückstände.
  • Nach seiner Verwendung wird es spontan abgebaut, ohne zur Bildung von toxischen Xenobionten (den Syntheseprodukten in der Biologie) zu führen.
  • Erfordert keine Neutralisierung vor der Entsorgung.

Anolyt und Katholyt haben auch die folgenden Eigenschaften:

  • Die Handhabung erfordert keine besondere Aufmerksamkeit.
  • Kann in allen Phasen der Desinfektion (Anolyt) und Reinigung (Katholyt) verwendet werden.
  • Anolyt und Katholyt sind hypoallergen.
  • Kein Gefahrgut.
  • Nicht entzündbar/ nicht entflammbar/ nicht brennbar.
  • Die erzeugten Nebenprodukte sind nicht giftig, sind umweltfreundlich und hinterlassen keine chemischen Rückstände.
  • Kann an Ort und Stelle erzeugt werden, indem die Handhabung und Lagerung von Chemikalien beseitigt wird.
  • Kann sicher in Abwassersystemen entsorgt werden.

Mehr über ECA und Anolyt erfahren

Sie können bei uns die jeweilige spezialisierte ECA-Anlage sowie das benötigte Zubehör kaufen.

Wir sind Visionäre und Experten was u.a. die Themen ECA-Anlagen und Anolyt betrifft. Für interessierte Kunden stehen wir für alle Fragen unterstützend zur Seite.

Alle benötigten Gutachten, Wirksamkeitstests, Dermatest, u.a. haben wir und schicken Ihnen das bei Interesse gerne zu.
Wenn Sie sich für das Thema ECA- Technologie und Anlagen sowie das Anolyt (Hypochlorsäure) interessieren, dann kommen Sie gleich zu uns, zu jemanden der hierüber viel Wissen, viel Erfahrung und viel Know-How hat.

Jetzt Infomaterial anfordern

Fordern Sie jetzt kostenloses und unverbindliches Infomaterial zu unseren einzigartigen und innovativen Wassersystemen an. Erfahren Sie mehr über unsere Produkte und wie Sie diese sinnvoll in Ihrem Betrieb oder im Privatbereich einsetzen können.

ZUM KONTAKTFORMULAR

Kontakt

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns unverbindlich.

Zum Kontaktformular